Ulrike Herrmann kommt zum Podiumsgespräch

Posted on 05 Oktober 2013 by wutze

Am kommenden Dienstag den 8.10. um 19 Uhr kommt Ulrike Herrmann in den Mumble. Ulrike Herrmann ist seit dem Jahr 2000 Wirtschaftskorrespondentin bei der Berliner taz. Kürzlich erschien ihr Buch “Der Sieg des Kapitals – Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen”. In einer Veranstaltungsankündigung der Berliner Wissenschaftsgesellschaft Urania heisst es dazu:

1. mp3-192.mp3     

“Der Kapitalismus hat gesiegt – dies wurde zum geflügelten Wort nach dem Zusammenbruch der realsozialistischen Staaten 1989 / 1990. Doch wie hat sich unser Wirtschaftssystem historisch entwickelt, warum war es so erfolgreich und warum häufen sich neuerdings die Krisen? In den vergangenen zehn Jahren hat Deutschland drei schwere Finanzkrisen erlebt. Das gab es noch nie in der Geschichte des Kapitalismus. Ist der Siegeszug des Kapitals vorbei? Diskutieren Sie mit Ulrike Herrmann und Prof. Hickel, wie sich unser Wirtschaftssystem verändert – und wie wir es zu einer ökologischen und gerechten Gesellschaft weiter entwickeln können!” http://www.urania.de/programm/2013/r834/

Moderiert wird die Veranstaltung wieder von Matthias Garscha, der seit einigen Woche selbst unter die Wirtschaftsblogger gegangen ist: http://matthiasgarscha.wordpress.com/

Das letzte Mumblegespräch war unter dem Gesichstpunkt der Vernetzung von führenden Wirtschaftsbloggern durchgeführt worden. Zu Gast waren Frank Elsner, Mark Dittlie und Patrick Bernau, um über die Wege aus der Krise des Euro zu sprechen. Ulrike Herrmann sieht uns dabei gleich mit vier Krisen konfrontiert. Ihren dazu bemerkenswerten Artikel in der Le Monde Diplomatique haben wir hier im Blog bereits vorgestellt: Die vier Krisen der Eurozone.

Wir freuen uns auf einen erkenntnisreichen Abend im Mumble. Gäste, auch Nichtpiraten, sind herzlich willkommen. Ein Frage-Pad im Vorfeld wird diesmal nicht eingerichtet. Am besten ihr folgt @nebelhornradio auf Twitter

Comments are closed.